RUNDFUNK

Pionierhaus Potsdam

Schloss Bröllin

Jena um 1800

Bernhard Böhmer

Ein jĂŒdischer KunstmĂ€zen aus Erfurt

Hinter jedem Stein eine Geschichte

Die Welt der Brigaden


DDR-KulturhÀuser

2021    DLF  Mediathek    🔈 Radiobeitrag zum Nachhören

 

DDR-KulturhÀuser nach 1990 - Auferstanden aus Ruinen?

KulturhĂ€user gab es in der DDR selbst in kleinen Dörfern. Nach 1990 waren sie als Orte kulturpolitischer Machterhaltung der SED verpönt und wurden abgerissen oder dem Verfall ĂŒberlassen. Einige aber sind wiederentdeckt und neu belebt worden.

Von Ulrike Sebert
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

 


Heinrich Tessenow

2020    DLF  Mediathek   🔈 Radiobeitrag zum Nachhören

Sonntagsspaziergang zum 70. Todestag

des Baumeisters Heinrich Tessenow


PĂ¶ĂŸneck in ThĂŒringen

Deutschlandfunk Kultur | Zeitfragen | Beitrag vom 17.07.2019

Eine Kleinstadt lÀsst sich von ihrer Kulturgeschichte inspirieren

 


Klein Zicker

📡Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature 

Paradiesische Ruhe, trĂŒgerische Idylle
Erinnerungen an ein Sperrgebiet auf RĂŒgen
Von Ulrike Sebert

Klein Zicker, eine Halbinsel auf RĂŒgen. Von 1967 bis 1991 sowjetisch besetztes Gebiet fĂŒr eine Radaranlage. Seit 1998 renaturiert.

Klein Zicker liegt am sĂŒdöstlichen Ende der Insel RĂŒgen. Es scheint fast, als sei es das schöne Ende der Welt. Eine schmale Straße zwischen Meer und Salzwiesen fĂŒhrt zur Halbinsel Klein Zicker, 750 Meter lang und 650 Meter breit. Ein Trocken- und Magerrasenbiotop zieht sich ĂŒber den MorĂ€nenberg. Schafe weiden. Vereinzelt Wanderer, die auf schmalen Wegen den Berg umrunden und auf BĂ€nken oder am Strand die weite Aussicht genießen. Die Bucht ist bei gutem Wind ein Surferparadies. In den HĂ€usern entlang der kleinen Dorfstraße leben ca. 60 Menschen, es gibt noch einen Fischer, zwei Restaurants, einen Fischbrötchen-Imbiss und auf jedem GrundstĂŒck Ferienwohnungen. Inmitten dieser heilen Welt erinnert eine Tafel an die Besatzung des Berges durch die sowjetische Armee von 1967 bis 1991. Über Nacht wurde damals eine Radarstation errichtet. Die Bewohner des Dörfchens Klein Zicker wohnten plötzlich an einem Sperrgebiet, am Fuße einer Anhöhe, auf der drei RadargerĂ€te standen. Eine Antenne davon konnte den Luftraum bis Paris ĂŒberwachen. 60 Soldaten und Offiziere lebten hinter Stacheldraht.

Das GelĂ€nde ist lĂ€ngst aufwendig renaturiert worden, seit August 1998 ist es wieder öffentlich. Aber die Geschichte ist noch in den Köpfen derer, die sich damals auf engstem Raum mit dem Sperrgebiet arrangieren mussten. Sie erzĂ€hlen zurĂŒckhaltend, erst einmal positiv, aber dann kommen doch die Erinnerungen an die unheimlichen Geschichten: an die Ängste im Alltag, an die Nachbarschaft zu der Radar-Anlage, an die Stasi-Akte, in der eine Dorfbewohnerin als Spionin gefĂŒhrt wurde.

Quelle Foto: Archiv der Stasiunterlagenbehörde Rostock


2021  Feature "Zu Besuch im Haus Hess- Expressionismus in Erfurt", MDR KULTUR

 

2021  Sonntagsspaziergang "Waldfriedhof Berlin", DLF

 

2021  Feature "Welt der Brigaden der DDR", DLFKultur Zeitfragen

 

2021 "Neue Wache Berlin im Wandel", DlfKultur, Zeitfragen-Magazin

 

2021  "Wohnen im Denkmal-Tessenow Ferienwohnung in PĂ¶ĂŸneck" MDR KULTUR (4 min)

 

2021  Feature "Auferstanden aus Ruinen-was machen die KulturhÀuser der DDR?", DLFKultur Zeitfragen

 

2020  Sonntagsspaziergang "Auf den Spuren von Heinrich Tessenow in  Berlin", DLF

 

2020   Ausstrahlung Feature "Paradiesische Ruhe,trĂŒgerische Idylle-Erinnerungen an ein Sperrgebiet" im   Koeppenhaus Greifswald, Finissage der Ausstellung "Zwischen Exerzierplatz und Sehnsucht nach der Heimat-Spuren sowjetischer Truppen 25 Jahre nach dem Abzug"

 

2019  "PĂ¶ĂŸneck in ThĂŒringen-Eine Kleinstadt lĂ€sst sich von ihrer Kulturgeschichte inspirieren",  DLF Kultur Zeitfragen - Magazin /DLF Deutschland heute

 

2019  "Auf den Spuren von Kruso & Co auf Hiddensee" MDR KULTUR (4min)

 

2018  Feature "Paradiesische Ruhe-TrĂŒgerische Idylle-Erinnerungen an ein Sperrgebiet

in Klein Zicker auf RĂŒgen" DLF Kultur (28 min)

 

2016 "Das schöne Buch-Literarische Ostsee 2017" MDR KULTUR (4 min)

 

2008  Feature „Eine kahle Höhe-TĂŒrmer auf dem Naumburger Stadtturm“ MDR -FIGARO (25 min)

 

2003  Feature „Zu Besuch im Haus Hess-Expressionismus in Erfurt“ MDR-FIGARO/ KulturRadio Berlin (25 min) /Wiederholungssendung 2014 

 

2002 „Kulturgeschichte der Speisekarte“ MerkMal DLR Kultur (15 min), MDR-FIGARO, Hessischer Rundfunk mit Co-Autorin Karen Schröder / Wiederholungssendung MDR - FIGARO 2013 /2018 (25 min)

 

2001 „Stadt-Name-Land- Erkundungen in Jena“ MDR FIGARO (60 min)

 

2001 „Kulturgeschichte des Schirms“ MerkMal DLR Kultur / Hessischen Rundfunk (15 min)

 

2000  Feature (60 min) mit Co-Autorin Karen Sder „Ulrike, Agathe zu Tisch- Begegnung mit zwei Schwestern und sehr viel Wasser“ ; SWR Baden-Baden)

 

1999  Feature (60 min) mit Co-Autorin Karen Schröder „Eine Stadt und ihr CafĂ© -160 Jahre Weimarer RESIDENZ-CAFÉ“ MDR-FIGARO/öffentliche Ausstrahlung im CafĂ© Resi

 

1997  Feature (60 min) mit Co-Autorin Karen Schröder „Der Tag, der seinen Weg nicht fand“ MDR-FIGARO

 

1997 „Wo wir uns nach dem Tiber sehnten - Karoline und Wilhelm von Humboldt in ThĂŒringen“ MerkMal DLR Kultur (15 min)

 

diverse 5 min BeitrĂ€ge fĂŒr DLR-Kultur/ Radio Kultur Berlin ( Strandkorb/ Ehm-Welk / Skulpturenpark Katzow / Schirm / Baumkuchen/ Seemannsheim Emden/ Schloss Tegel Berlin, diverse KĂŒnstlerportraits etc.)